Sternenstaub und die Fröhlichkeit meiner Eltern waren verantwortlich, dass ich mit exakt 0 Jahren den ersten Schrei in diese schöne Welt rief.

48 Jahre später lief ich den ersten Marathon .. endlich im oder am Ziel .. Laufen.

Von da an lief ich leicht und locker von einer Bestzeit zur anderen .. äh ..
sorry .. kurz geträumt..
Von da an wollte ich leicht und locker von einer Bestzeit zur anderen laufen.
Ja schon besser, denn ich musste feststellen, dass  Laufen und ‚Leistungssteigerung‘ in keinem linearen Zusammenhang stehen.

Im Gegenteil, aufgrund falschen Ehrgeizes und der Ermangelung von Erfahrung handelte ich mir eine Achillessehnenseuche ein, die mich fast 2 Jahre ausbremste.

So begann ich zu experimentieren, auszuprobieren, um die für mich optimalen Schuhe, den optimalen Laufstil, die optimale Ernährung, das optimale Krafttraining zu finden.
Optimal?
Na ja, bestimmt nur in Annäherung .. aber ich stelle fest: es wird .. ich weiß irgendwann, ja sicherlich irgendwann werde ich leicht und locker von einer Bestzeit zur anderen laufen.

Werbeanzeigen